Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Schuljahr 2017-18

Spender für Judith gefunden!!!

Judith hat einen Spender gefunden
Bild-Großansicht
Judith hat einen Spender gefunden.

Die Erleichterung ist bei allen groß: Für die 6-jährige Judith aus Jülich wurde ein passender Stammzellspender gefunden. Judiths Papa teilt uns mit: „Wir sind sehr dankbar und froh, dass die Transplantation bald stattfindet.“

Wir drücken Judith alle zur Verfügung stehenden Däumchen, dass sie bald wieder ihre Kindheit genießen kann, denn sie hat noch viel vor: Entweder wird sie Reitlehrerin oder Astronautin.??
Du bist noch nicht registriert, aber freust Dich solche Nachrichten zu lesen, dann werde Stammzellspender, denn nur gemeinsam können wir den Blutkrebs besiegen:

Klicke hier, um Spender zu werden!

SPENDENKONTO

Empfänger:DKMS Spendenkonto

IBAN:DE05 3705 02990000 4006 42

Stichwort:Judith

1. Platz beim Fußballturnier U14 in Linnich!!!

Wie jedes Jahr trafen sich wieder verschiedene Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung zu einem Fußballturnier. Es durften nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die 14 Jahre oder jünger sind. Es nahmen Schulen aus Köln, Aachen, Pulheim und Linnich teil. Es gab viele spannende und vor allem sehr faire Spiele. Am Ende konnte sich die gastgebende Mannschaft aus Linnich in einem spannenden Finale gegen Aachen mit 5:2 durchsetzen. Das Spiel um den dritten Platz konnte die Schule aus Köln mit 3:1 gegen die Schule aus Pulheim für sich entscheiden.

Schwimmturniere in Köln und Düren

Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule sehr erfolgreich an den Bezirksmeisterschaften Schwimmen in Köln sowie den Kreismeisterschaften in Düren teilgenommen. Neben vielen Podestplätzen in den Einzelwettkämpfen erreichten unsere Staffeln auf beiden Turnieren jeweils den 2. Platz. Viel Spaß und Freude begleitete uns auf beiden Wettlampftagen.

Schneesportfahrt 2018 nach Österreich/ Zillertal

Skifahren auf dem Dach Österreichs
Bild-Großansicht

Die diesjährige Schneesportfahrt nach Hainzenberg fand in der Zeit vom 16.03.2018-24.03.2018 statt. Gestartet wurde mit einem Bus von Linnich, der zwölf Stunden später im schönen Zillertal sein Ziel erreichte. Nachdem die Skier ausgeliehen, das Gepäck mit der Gondel zum Gasthaus auf 1600m Höhe gebracht wurden, konnten die Zimmer bezogen und das Haus sowie die Umgebung erkundet werden. Ermüdet von der Fahrt und mit Vorfreude auf den nächsten Tag gingen alle früh zu Bett. In den folgenden Tagen erlernten alle Schülerinnen und Schüler das Skifahren bei besten Bedingungen in unterschiedlichen Kleingruppen. Beim abschließenden Slalom konnten sie ihr Können präsentieren und erhielten in einer abendlichen Skitaufe ihre Skinamen.

Auch in diesem Jahr hatten wir alle viel Freude auf den Pisten. Unser Gasthaus "Zum Gerlosstein" war wie immer sehr gastfreundschaftlich. Wir freuen uns schon auf die nächste Schneesportfahrt.

Tour der Begegnung 2018

Bild-Großansicht

LVR-Schule Linnicher Benden lädt ein zum Fest im Rahmen der „Tour der Begegnung“ / Acht Schulen und eine Kita feiern mit Linnich, 20. April 2018. Wie spielen Kinder, die auf den Rollstuhl angewiesen sind? Wie sieht der Sportunterricht für Kinder mit Behinderung aus? Darf man sie auf ihr Handicap ansprechen? Kinder ohne Behinderung sind im Umgang mit Kindern mit Behinderung oft verunsichert. Da ist es der beste Weg, sich kennenzulernen.Auf dem Fest der LVR-Schule Linnicher Benden hatten sie die Gelegenheit hierzu. Rund 300 Kinder aus Linnich und Umgebung feiern im Rahmen der „Tour der Begegnung“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) gemeinsam ein Fest. Die Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung hatte sieben weitere Schulen und eine Kindertagesstätte eingeladen, mit sportlichen, musischen und künstlerischen Angeboten innerhalb und außerhalb der Schule zu feiern.Begrüßt wurden die Kinder bei strahlendem Sonnenschein von Astrid Hohn, stellvertretender Landrätin des Kreises Düren, Marion Christine Schunck-Zenker, Bürgermeisterin der Stadt Linnich sowie Reiner Limbach, Erster Landesrat und LVR-Dezernent. Diese lobten das Engagement der Kinder und Jugendlichen für das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Die Schülerinnen und Schüler interviewten die Erwachsenen zum Thema Inklusion. Anschließend überreichte Reiner Limbach Kindern aller beteiligten Schulen und der Kita Pokale. Unterstützt wurde er dabei von Mitmän, dem lebensgroßen Plüsch-Maskottchen für Inklusion des LVR.

Kinder und Jugendliche aus den folgenden Schulen und Einrichtungen nahmen an dem Fest teil:
- LVR-Schule Linnicher Benden
- Integrative Kindertagesstätte „Bachpiraten“
- Gesamtschule Aldenhoven-Linnich
- Mühlenbachschule Gemeinschaftsgrundschule Hückelhoven-Baal
- Gesamtschule Heinsberg
- Grundschule Linnich
- Städtische Realschule Linnich
- Europaschule Erkelenz

Das Fest findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Tour der Begegnung – Inklusion läuft!“ statt. Mit dieser rheinlandweiten Veranstaltungsreihe fördert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) die Begegnung von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Behinderung. Seit dem 12. März und noch bis zum 26. Juni 2018 feiern rund 3.000 Schülerinnen und Schüler aus 18 LVR-Förderschulen und 25 allgemeinen Schulen 15 Feste im gesamten Rheinland. Die „Tour der Begegnung“ findet in diesem Jahr zum zwölften Mal statt, im jährlichen Wechsel mit der zentralen LVR-Veranstaltung „Tag der Begegnung“ in Köln.

Die Tour-Feste 2018 im Überblick:
Montag, 12. März 2018, Düsseldorf (Startfest)
Mittwoch, 18. April 2018, Köln
Mittwoch, 18. April 2018, Aachen
Freitag, 20. April 2018, Linnich
Donnerstag, 26. April 2018, Pulheim-Brauweiler
Donnerstag, 03. Mai 2018, Euskirchen
Mittwoch, 09. Mai 2018, Wiehl
Mittwoch, 09. Mai 2018, Köln
Mittwoch, 16. Mai 2018, Krefeld
Donnerstag, 17. Mai 2018, Essen
Mittwoch, 30. Mai 2018, Köln
Dienstag, 05. Juni 2018, Viersen
Mittwoch, 06. Juni 2018, Duisburg
Montag, 18. Juni 2018, Euskirchen
Dienstag, 26. Juni 2018, Xanten (Zielfest)

Weitere Informationen unter www.tour-der-begegnung.lvr.de.Unterstützt wird die „Tour der Begegnung – Inklusion läuft!“ 2018 von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), der Provinzial Rheinland Versicherung, REWE, den Sparkassen im Rheinland und den Verkehrsbetrieben Hermannspann.

Ihre Ansprechpartnerin für redaktionelle Fragen:
Ellen Petry
LVR-Fachbereich Kommunikation
Telefon: 0221 809 7615
E-Mail: ellen.petry@lvr.de

-- NEUER SCHULNAME -- LVR-Schule Linnicher Benden

Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie Eltern haben vor einigen Monaten aus drei Vorschlägen gewählt. Der Name LVR-Schule Linnicher Benden erhielt die meisten Stimmen. Danach hat die Schulkonferenz einen Beschluss zum Schulnamen gefasst. Nun hat der Schulausschuss unseres Schulträgers Landschaftsverband Rheinland abgestimmt und einstimmig beschlossen, dass wir LVR-Schule Linnicher Benden heißen. Damit bekennen wir uns zu unserem Standort in Linnich. Die Stadt Linnich zeigt ein hohes Interesse an unserer Schule und bindet uns in das kulturelle Leben der Stadt ein. Benden ist ein historischer Name für Feuchtwiesen. Sie sind für diese Region typisch und durch intensive Landwirtschaft und den Braunkohletagebau bedroht. Am 1. Dezember 2017 wurde unser Schulname in einer Schulversammlung bekannt gegeben. Wir freuen uns darauf, den Schulnamen künftig in der Schule und im Unterricht lebendig werden zu lassen.